Für die Nutzung dieser Website werden Cookies gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung zu.



Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

 

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001


Die ISO 50001 ist eine weltweit gültige Norm, die Unternehmen bei der Einführung eines systematischen Energiemanagementsystems unterstützen soll. Die Einführung eines Energiemanagementsystems ist grundsätzlich freiwillig, dennoch bringt es für Ihr Unternehmen erhebliche Vorteile:

  • Kostenreduktion durch Veranschaulichen des Energieflusses, Ermitteln von Energieeinsparpotentialen und Umsetzen von Energieeffizienzmaßnahmen
  • systematische und langfristige Verbesserung der energiebezogenen Leistung
  • teilweise Befreiung besonders energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage
  • Entlastung von Unternehmen der produzierenden Gewerbe von der Strom- und Energiesteuer
  • Wettbewerbsvorteil durch Kennzeichnung des Energiemanagementsystems gegenüber Lieferanten und Kunden

 

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess, welcher die gedankliche Grundlage für das Energiemanagementsystem bildet, basiert auf dem P-D-C-A-Zyklus:

  • Plan: Festlegung der Energiepolitik, Einsetzen des Energiemanagementbeauftragten (intern oder extern), Anlayse der IST-Situation, Definieren von Zielen, Festlegung des SOLL-Zustandes
  • Do: Bereitstellung der Ressourcen, Umsetzung der Maßnahmen, Kommunikation innerhalb des Unternehmens
  • Check: Überprüfung der Umsetzung, Messung, Analyse, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen, Interne Audits
  • Act: Management-Review, Überabeitung der Energiepolitik, Festlegung neuer Ziele, Veränderung in Ressourcenbereitstellung

 

Folgende Dienstleistungen bieten wir Ihnen einzeln oder in Kombination an:

  • Basisanalyse (Bewertung bestehender Rahmenbedingungen)
  • Projektplanung und Prozessübersicht (Festlegung der personellen, strukturellen, zeitlichen und finanziellen Ressourcen)
  • Analyse der Ausgangsbasis (Bestandsaufnahme, Darstellung der Energieflüsse)
  • Ermittlung von Energieeinsparpotentialen (Zieldefinition, Maßnahmenplanung)
  • Messdatenmanagement (Aufbau eines Systems zur Energiedatenerfassung und -auswertung)
  • Implementierung des EnMS (Kommunikation/Schulung/Motivation der Mitarbeiter, Internes Audit, Planung Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen)
  • Vorbereitung der Zertifizierung

 

Als Energiemanagement-Beauftragter-TÜV und Energiemanagement-Auditor-TÜV können wir Ihnen das gesamte Spektrum von Beratung, Umsetzung und Audit anbieten.


Kontaktieren Sie uns - Gerne beraten wir Sie hinsichtlich verschiedener Aufgabenstellungen.

 

ONLINE-BROSCHÜRE

Mit-der-SonneUnsere Broschüre für Ihre solarenergetische Entscheidung!
Machen Sie sich unabhängig von steigenden Energiepreisen!