Für die Nutzung dieser Website werden Cookies gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung zu.



Photovoltaik

 
Die Planung einer Photovoltaikanlage benötigt eine große Menge an technischem und mathematischem Sachverstand. Denn nur bei ordnungs- und vorschriftsgemäßer Planung kann die Anlage ihren vollen Wirkungsgrad entfalten. Selbst ein zu gering dimensioniert berechnetes Kabel kann einen starken Ertragsverlust verursachen.

 

Sehr gute Einzelkomponenten sichern Ihnen noch lange nicht zwangsläufig eine Anlage mit besten Erträgen. Es kommt auf das „Zusammenspiel“ dieser Einzelkomponenten an.

 

Um eine Solaranlage auf lange Sicht wirtschaftlich zu gestalten, ist nicht nur die Wahl der passenden Module wichtig, sondern auch deren Wechselrichter. Ebenso große Bedeutung hat das Befestigungsmaterial. Auch hier ist uns der Standard nicht genug - wir setzen ausschließlich auf Aluminium und Edelstahlkomponenten, da nur diese eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit garantieren. 

 

 



























Dachparallelanlagen

Ob vorgefertigte Montagesysteme oder angepasste Lösungen, Ihre PV-Anlage braucht ein sicheres und erprobtes Befestigungssystem. Wir verwenden Einlegesysteme. Die Module werden nicht mehr mit Modulklemmen befestigt, sondern in horizontal verlaufenden Schienen eingelegt. Dieses System bietet den Vorteil, dass die Module "schwimmend" und damit spannungsfrei verlegt werden können. Durch die fehlenden Modulklemmen ergibt sich eine sehr gleichmäßige und optisch ansprechende Moduloberfläche. Ein Einlegesystem ist als Kreuzverbundsystem aufgebaut.

 

Dachintegrierte Anlagen

Verschiedene Hersteller bieten Indachsysteme an. Aufgrund der schlechteren Hinterlüftung müssen diese Systeme genauestens auf ihre Anwendbarkeit überprüft werden. Wir favorisieren das Easy-In der Firma Solarwatt Dresden. Die Module werden in die Dachlattung eingehängt und einfach ineinander geschoben. Über die Rahmenprofile erfolgt die direkte Verschraubung mit der Dachlattung. Mit Hilfe von Sogsicherungen wird das einzelne Modul zusätzlich gesichert. Die Einbindung in das Dach erfolgt mittels Einblechung. Es entsteht eine wetterfeste, langlebige und gut hinterlüftete Dacheindeckung.

 

Aufgeständerte Anlagen

Flachdächer sind immer wieder ein heikles Thema. Viele Flachdächer eignen sich aufgrund der geringen Auflastreserven nicht für „normale Aufständerungssysteme“. Ein weiteres Problem stellt die Dachbefestigung, welche mit einer Dachdurchdringung einher geht, dar. Da wir herstellerunabhängig sind, können wir sowohl aus einer breiten Angebotspalette sowie auf ausreichend Erfahrung zurückgreifen. Wir haben für fast jedes Dach die passende Lösung. Fragen Sie uns!

 

Freiflächen

Es sollte nicht jede Ackerfläche mit Photovoltaikanlagen verbaut werden. Aber es gibt genügend Freiflächen, z.B. ausgediente Militärflächen oder geschlossenen Deponien, die anderweitig nicht mehr genutzt werden können. Auf diesen Flächen, die mindestens 5 ha groß sein sollten, bauen wir Freiflächenanlagen.

 

Sie haben kein Dach, aber sind auf der Suche nach einer nachhaltigen Investition?

Sie haben ein Dach, aber Ihnen fehlt es an den nötigen finanziellen Mitteln?

 

Mit einer Photovoltaikanlage können Sie sowohl

 

A) als Mieter als auch

B) als Vermieter Geld verdienen!

 

Wir planen, liefern und installieren die komplette Photovoltaikanlage. Sie haben kein Risiko, da die Anlage von uns überwacht wird und bei Störungen innerhalb kürzester Zeit ein Techniker vor Ort ist, um das Problem zu beheben.

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns! Gerne informieren wir Sie über Investitionsmöglichkeiten und -beteiligungen.

 

ONLINE-BROSCHÜRE

Mit-der-SonneUnsere Broschüre für Ihre solarenergetische Entscheidung!
Machen Sie sich unabhängig von steigenden Energiepreisen!